Di. 8. Juni 2021
18.00 – 21.30 Uhr
Networking
  • Business Development
  • Finanzierung
  • Kooperation Startups mit KMU / Corporates

D-Health.start 2021

MED+ Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf e. V.

Networking
Business Development, Finanzierung, Kooperation Startups mit KMU / Corporates

D‑Health.start ist das Forum, das Startups und Gründungs­willige nicht nur mit potenziellen Investoren, sondern auch mit den maßgeblichen Entscheidern zusammenbringt.

Kein Markt ist so zukunftsrelevant und hat einen derart hohen Bedarf an innovativen Lösungen wie die Gesundheitsbranche. Patienten und Betroffene, Leistungserbringer, Kostenträger und Investoren – alle wissen, dass die Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels im Gesundheitsbereich nur mit neuen Konzepten, digitaler Unterstützung und revolutionären Geschäftsideen gemeistert werden können.

So spannend und wirtschaftlich attraktiv die Gesundheits­wirtschaft auf der einen Seite ist, so schwierig und hoch reguliert ist sie auf der anderen Seite. MED+ und Angel Engine haben mit D‑Health.start ein Forum geschaffen, das alle maßgeblichen Protagonisten der Gesundheitswirtschaft miteinander vernetzt – und mit neuen, innovativen Playern wie Startups und Gründern zusammenbringt.

Wie gut das D‑Health-Konzept funktioniert, zeigen die beiden Startups AUFMobility (Sieger d-health up 2019) und wolkig bis heiter. Beide werden über ihre Erfahrungen als Startups in der Gesundheitswirtschaft, ihre Erfolge und die Vorteile des D‑Health-Forums berichten. Zum Abschluss der Veran­staltung werden die neuen Kriterien zur Teilnahme am d‑health‑up-Pitch-Wettbewerb 2021 vorgestellt.

Kooperationspartner:
Angel Engine e. V.

Speaker:
Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke (CIO Land NRW / Landesregierung NRW)
Rolf Fellmann (Vorstand Angel Engine e. V.)
Plenumsdiskussion mit Vertretern der prämierten Startups von d‑health up 2019

Interessant für
Corporates/KMU, Gründungsinteressierte, Handwerk, Investoren / Business Angels, Startups

Teilnehmer erhalten den Link kurz vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

Die Schutzgebühr von 3,– €
wird an das Projekt Tech
and Teach gespendet.

0 FavoritenFavorit
  • Sie haben noch keine Favoriten gewählt.