Ob Designer, Fotografen, Texter — Kreative leiden unter dem Vorurteil, von ihrer Kunst nicht leben zu können. Irgendwann glauben sie selbst daran. Zu Unrecht!

Wer in der Kreativwirtschaft arbeitet, kann erfolgreich selbstständig sein. Auch wenn es auf dem Weg dorthin Stolpersteine gibt. Welche das sind, fasst die Designerin und Kalligrafin Ana Luiza zusammen. Sie berichtet davon, wie schwierig es für Kreative ist, den Wert ihrer Arbeit und ihre Preise zu kommunizieren. Sie erzählt von Selbstzweifeln — aber vor allem von guten Erfahrungen, die euch inspirieren und ermutigen! So erfahrt ihr, wie ihr euer Marketing auf die Beine stellt, ohne Zeit und Geld zu verschwenden. Gemeinsam betrachtet ihr Möglichkeiten für den Geschäftserfolg und analysiert anschließend die Schritte, die ihr gehen solltet, um eure Leidenschaft zum Beruf zu machen. Anas Credo ist: Positioniert euch, bleibt euch selbst treu, findet euren Weg und eure eigene Stimme. Es gibt keine festen Regeln. Ihr müsst nur mutig sein und Verantwortung für eure Entscheidungen übernehmen.

Zur Übersicht