speaker-info

Legal stuff — Risiko Recht

Taylor Wessing

Rechtliche Risiken schlummern überall. Stell bei deiner Gründung die Weichen richtig. Wie? Wir verraten dir die wichtigsten rechtlichen Must-knows für Startups.

Nutzungs- und Urheberrechte, Haftung, Datenschutz, Arbeitsrecht — als Gründer musst du ganz schön viele Gesetze beachten. Stell daher schon in der Anfangsphase sicher, dass das Geschäftsmodell mit dem Recht vereinbar ist. Bei uns bekommst du Tipps, wie du deine Geschäftsidee, deine Produkte und die Investitionen in dein Startup umfassend schützen kannst. Denn: Risiken für dein Unternehmen können auch aus einer ganz anderen Ecke drohen, etwa wenn deine Ehe in die Brüche geht oder du aufgrund eines Unfalls handlungsunfähig bist. Ohne vertragliche Vorsorge können private Probleme schnell zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für dich und dein Unternehmen werden. Sei deshalb clever und informier dich, bevor du startest. Wir zeigen dir auch, auf welche rechtlichen Risiken Investoren achten. Hol dir den Überblick über die wichtigsten rechtlichen Must-knows für Startups. Damit du Geldgeber überzeugst, in deine Geschäftsidee zu investieren.

Kooperationspartner:
AngelEngine e. V.

Zur Übersicht

Weitere Veranstaltungen

von Taylor Wessing

Win-win durch Beteiligung

12.00 – 13.30 Uhr

Mitarbeiterbeteiligungen stärken die Identifikation, verbessern die Performance, überbrücken Liquiditätstiefs. Gute Gründe, mehr über das Modell zu erfahren. Hochmotivierte Mitarbeiter sind ein wichtiger Baustein zu deinem Unternehmenserfolg. Doch wie gelingt es dir, dass sich deine Mitarbeiter mit deinem Startup identifizieren? Wie schaffst du Anreize in einem performanceorientierten Vergütungssystem? Die Lösung lautet: Mitarbeiterbeteiligung. Denn Mitarbeiter, die an […]

MEHR LESEN