Tickets 2023

Im Hauptprogramm der Startup-Woche Düsseldorf findest du überwiegend Main Events mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Für jedes Main Event benötigst du deshalb ein eigenes Ticket.

Stell dir dein individuelles Programm zusammen, indem du auf der jeweiligen Main Event Seite deine Tickets auswählst und in den Warenkorb legst. Dort kannst du sie dann als Print@Home-Ticket oder Handyticket ganz bequem bestellen. Bitte beachte, dass der Ticketverkauf von digital stattfindenden Events jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn endet. Bei Vor-Ort Events kannst du noch bis kurz nach Veranstaltungsbeginn spontan beim Einlass ein Ticket online kaufen. 

Ticketing-Support:
startup-ticket@zack-bumm.net

Viele Ausrichter und Ausrichterinnen haben sich auch in diesem Jahr dazu entschieden, die Einnahme aus ihren Ticketverkäufen an einen guten Zweck zu spenden. Der diesjährige Spendenzweck der Startup-Woche ist der fe:male Innovation Hub Düsseldorf, s. weiter unten. Solltest du an einem Event teilnehmen, dessen Einnahmen gespendet werden, erhältst du keine Rechnung, sondern eine Spendenquittung.

Zusätzlich zum Hauptprogramm, das aus zahlreichen Main Events besteht, findest du auch noch Side Events im Programm. Diese informieren dich in einem Kurzeintrag darüber, dass weitere thematisch passende Veranstaltungen vom 22. – 26. Mai in Düsseldorf stattfinden. Einen kurzen Überblick zum jeweiligen Side Event gibt dir die jeweilige Seite im Programm. Weiterführende Informationen sowie Anmeldungen/Tickets findest du unter dem jeweiligen externen Link unter der Kurzbeschreibung.

Digital

An digitalen Veranstaltungen kannst du online teilnehmen. Auch diese sind meist auf eine bestimmte Teilnehmerzahl begrenzt.

Der Link zur jeweiligen Veranstaltung wird dir nach Ticketkauf erst kurz vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail von dem Ausrichter/der Ausrichterin selbst zugeschickt.

Solltest du dagegen an einem Livestream teilnehmen wollen, kannst du dich für diesen anmelden, indem du ein kostenfreies Ticket kaufst, auf dem dann auch der Link zum Livestream zu finden ist.

Wenn du „nur mit Code“ bei einem Ticket liest, kannst du erst an der Veranstaltung teilnehmen, wenn du das jeweilige Bewerbungsverfahren erfolgreich durchlaufen hast. Aber keine Sorge! Die meisten Ausrichter und Ausrichterinnen möchten nur ein paar Infos zu dir wissen, um zu gewährleisten, dass auch die richtige Zielgruppe an ihrer Veranstaltung teilnimmt. Individuelle Informationen zu den jeweiligen Bewerbungsverfahren sind auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten am Ende der Veranstaltungsbeschreibung zu finden. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Bewerbungsverfahren bekommst du einen Ticketcode zugeschickt, den du auf der Veranstaltungsseite dazu nutzen kannst, dein Ticket zu erhalten.

Veranstaltungen merken

Mit diesem Symbol kannst du Veranstaltungen markieren, die du zu deinen Favoriten hinzufügen möchtest. Mithilfe der Favoriten kannst du dir dein eigenes Programm zusammenstellen.

Spendenempfänger 2023 – fe:male Innovation Hub Düsseldorf

Wir ermutigen Frauen, groß zu denken und groß zu handeln.

Der fe:male Innovation Hub bewegt Frauen zum Gründen, die die Digitalwirtschaft mitgestalten. Ihr Ziel ist es, Frauen eine Anlaufstelle zu bieten, die sie ermutigt und darin befähigt, ihr eigenes Startup zu gründen. Durch regelmäßige Treffen wie Barcamps und (digitale) Talks stärken sie die Gründerinnen-Community in NRW.

Kooperation mit Women Entrepreneurs in Science (WES)
Mit WES startete ein Projekt mit dem Ziel, ein Netzwerk für gründungsinteressierte Frauen der NRW-Hochschulen aufzubauen. Seit 2021 agiert WES mit Unterstützung des fe:male Innovation Hub als zentrale Anlaufstelle und unterstützt die Hochschulen NRWs, Angebote für gründungsinteressierte Frauen umzusetzen und zu etablieren.

Wir begeistern junge Menschen für digitale Technologien.

Der Nachwuchs liegt uns am Herzen. Deswegen zeigen wir jungen Menschen neue Perspektiven in der Digitalwirtschaft und Social Entrepreneuership auf und befähigen sie durch Gestaltung eigener Projekte. Durch die neue Erlebniswelt öffnen wir den Zugang zu MINT-Berufen. Im Team wird mit agilen Methoden, wie z. B. Design Thinking, ein (digitales) Produkt entwickelt. Hierbei kommen Programmiersprachen wie Python, Java-Script, HTML & CSS und Anwendungssoftware wie Figma oder Unity zum Einsatz. Die Teamarbeit schult für Privat- und Berufsleben wertvolle Kompetenzen hinsichtlich Problem- und Lösungsorientierung sowie Eigen- und Teamverantwortung.

0 FavoritenFavorit
  • Sie haben noch keine Favoriten gewählt.